Wir über uns Geschichte des Betriebes Betriebsgeschichte
Metallbau Lensch heute Metallbau Lensch heute...
Betriebsgeschichte

Unsere Firma wurde 1919 von dem Schlossermeister Karl Lensch gegründet, der sich eine alte Schmiede in der Plöner Strasse in Neumünster für seinen Betrieb aussuchte.

Firmenschild Sein Sohn, Heinrich Lensch, übernahm dann schliesslich nach bestandener Meisterprüfung in zweiter Generation den Betrieb im Jahre 1955.

Die damaligen Aufträge lagen überwiegend in der Reparatur und Herstellung von kleineren Arbeiten, die mit ein oder zwei Personen zu bewerkstelligen waren.

Heinrich Lensch erweiterte seinen Betrieb und bildete auch Lehrlinge aus. Somit gelang es ihm, sich eingehender auf die Herstellung aufwendigerer Arbeiten wie z.B. Gitter oder Geländer zu konzentrieren.

Firmensitz in der Plöner Str. Schliesslich bildete er seine beiden Söhne, Wolfgang und Norbert Lensch, aus, von denen dann Norbert Lensch 1973 die Firma übernahm und bis heute führt. Seine Ehefrau, Bärbel Lensch, erledigt seitdem sämtliche betriebliche Büroarbeiten.

Fahne 1991 folgte der Firmenumzug von der Plöner Strasse in das Industriegebiet Süd in Neumünster.

Metallbau Lensch heute...

Firmenhalle Wir beschäftigen zur Zeit zwei Gesellen und drei Lehrlinge. Dabei liegen unsere Schwerpunkte in der industriellen Herstellung von Stahl-,Eisen- und Edelstahlprodukten, Reparatur und Restaurierung, und sonstige Dienstleistungen, die in Verbindung mit Metallverarbeitung stehen.

der Fuhrpark

Home Home